Go to the top

Zirkus der Absonderlichkeiten

Verena / Allgemein / 0 Comments
Ophelia

Eine Monologrevue der absonderlichen Art

Am 27. und 28. Februar 2015 präsentierte das Theaterensemble der München Film Akademie den Zirkus der Absonderlichkeiten des Lebens. Die Werkstattbühne Unterhaching wurde zum Schausplatz einer Monologreise von Shakespeare bis Lausund.

Ich durfte mit einer Darbietung als OPHELIA aus William Shakespeare’s Hamlet jeweils die Abende eröffnen und musste dabei einen Seiltanz zwischen Vater und Tochter bestehen.

Ophelia

Im zweiten Teil präsentiere ich NINA aus Anton Chekhov’s Die Möwe. Hierbei lernte ich zu fliegen wie eine Möwe und hatte “das Gefühl, dass ich schön bin”.

DSC_1503 Kopie

Herzlichen Dank an Saskia Mallison, die uns für diese Monologrevue als Regisseurin mit Rat und Tat zur Seite stand.

 

Leave a Comment